Diese Webseite verwendet Cookies. So können wir Ihnen das bestmögliche Nutzererlebnis bieten. Weitere Informationen finden Sie in der Datenschutzerklärung.

Anti-Aging

Anti-Aging:

Was ist das? Nicht möglichst langes Leben um jeden Preis ist das Ziel der modernen Anti-Aging-Medizin, sondern möglichst lange GESUND leben. Ein vertieftes Verständnis der Alterungsprozesse und deren gezielte Beeinflussung ist das Konzept im Kampf für ein gesundes Altern.

Die 7 Säulen der Anti-Aging-Medizin:

  • ausgewogene Ernährung
  • Bewegung
  • Supplemetierung (Ergänzung)

Zu einer Anti-Aging-Behandlung gehört eine gründliche Diagnostik mit einem ausführlichen Anamnese-Gespräch um Auskunft über Lebensstil und familiäre ( ererbte) Risiken zu erfassen.

Hinzu kommt eine ausführliche individuelle Diagnostik (Gesundheits- und Leistungsdiagnostik), mit der die Funktionalität der Organe ermittelt wird.

Mittels Labortests kann der Hormonstatus, das körpereigene Schutzpotential gegenüber niedrigschwelliger Entzündungen, mögliche vererbte Risikofaktoren (Genanalyse) und überschiessender pro-oxidativer Stoffwechsellage ermittelt werden.