kleine chirurgische Eingriffe

Durchführung kleiner chirurgischen Eingriffe in örtlicher Betäubung zum Beispiel von:

  • Wundnaht von Platz- oder Schnittwunden
  • Wundversorung von nicht primär verschließbaren Wunden
  • Behandlung venöser Unterschenkelgeschwüren
  • Entfernung von Fremdkörpern
  • Entfernung von veränderten Muttermalen, Warzen, Fibromen o. ä.
  • Öffnung von Abszessen
  • operative Korrektur von entzündeten eingewachsenen Zehennägeln
  • Punktion von Gelenken

Diese Webseite verwendet Cookies. So können wir Ihnen das bestmögliche Nutzererlebnis bieten. Weitere Informationen finden Sie in der Datenschutzerklärung.